Aktuelles
Blutdruckmessung
Impfen für Afrika - 2017
Sichere Katzenhalsbänder
Myxomatose Fälle
Chinaseuche - RHD bei Kaninchen in Freiberg
 
Informationen

Tierärztliche Praxis
für Kleintiere
in Freiberg am Neckar

Friedenstrasse 7
71691 Freiberg a.N.

Telefon: 0 71 41-9 74 75 75
info@kleintierpraxis-freiberg.de

 _____________________________

Offene Sprechstunde

Mo | Di | Do | Fr:
10:00 - 12:00 Uhr
16:00 - 18:30 Uhr

Mittwoch
16:00 - 18:30 Uhr

Startseite > Leistungen > Augenuntersuchungen

Augenheilkunde

Frau Dr. Hirsch hat sich seit Beginn ihrer tierärztlichen Tätigkeit im Bereich der Augenheilkunde fortgebildet. Während ihrer Ausbildung zur Fachtierärztin für Klein- und Heimtiere arbeitete sie in einer auf Augenheilkunde spezialisierten Klinik. Sie hospitierte in der Augenklinik der Universität Wien und bei Augenspezialisten in Praxen und Kliniken in Deutschland. Auf diversen Kongressen und Fortbildungs- veranstaltungen vertieft Sie ihr Wissen im Bereich Augenheilkunde.

Die Praxis Dr. Hirsch verfügt über modernste ophthalmologische Untersuchungsgeräte wie z.B. Handspaltlampe, Tonovet®, indirektes Ophthalmoskop, Gonioskopielinse u.a.

Operationen am äußeren Auge (Lidfehlstellungen, Cherry Eye, Tumoren uvm) führen wir in unserer Praxis durch.

Glaukom (Grüner Star) und Katarakt (Grauer Star) Operationen überweisen wir zu Spezialisten, die über die entsprechenden Spezialgeräte (Phakoemulsifikation, Laser- bzw. Cryotherapie) verfügen. Die Nachsorge führen wir in unserer Praxis in enger Zusammenarbeit mit diesen Kollegen durch.

Für eine ausführliche Augenuntersuchung bitten wir Sie um Terminabsprache.

 

Notfälle werden selbstverständlich jederzeit angenommen.

 
Die Bilder werden geladen.
Bitte warten...

Iriszysten bei einem Hund mit grauem Star

 

Schirmer Tränentest, Messung der Tränenproduktion

 

Keratokonjunktivitis bei einer Katze mit Herpesvirusinfektion (FHV1)

 

Hornersyndrom bei einer Katze - beachten Sie die Assymtrie der Augen.

 

Hornhautläsionen bei einem Hund

 

Nickhautdrüsenhyperplasie bei einem Kaninchen

 

Linsenluxation mit Sekundärglaukom bei einer Katze.

 
Dacryozystitis

Tränensackentzündung bei einem Kaninchen.